Projektmanagement Boost - Projekte agil managen

"Agiles Projektmanagement" ist ein Oberbegriff für verschiedene Vorgehensmodelle bei der Software-Entwicklung wie z.B. Scrum oder Extreme Programming. Zunehmend wird es auch als Begriff für eine neue Denkweise im Projektmanagement als Gegensatz zum traditionellen, planungsorientierten Projektmanagement verwendet.

 

Mit dem Adjektiv "agil" wollen die Vertreter der "agilen" Prozesse bzw. des "Agilen Projektmanagements" zum Ausdruck bringen, dass sie Management und Steuerung von Projekten und Prozessen sehr dynamisch und flexibel gestalten wollen. "Agil" ist dabei der Nachfolgebegriff von "leicht" oder "leichtgewichtig" und soll die positiven Aspekte geringer Planungs- und Führungsintensität deutlicher herausheben." (ProjektMagazin.de)

Inhalt

Im Vortrag werden die Grundlagen des Agilen Projektmanagements auf Basis der Methode "Scrum" erläutert und deren praktische Anwendung diskutiert. Zentrale Inhalte sind:

  • Unterschied von agilem zu klassischem Projektmanagement
  • Grundlagen von iterativem Projektmanagement
  • Agiles Manifest
  • Agiles Projektmanagement mit der Methode SCRUM 

Referent

Prof. Dr. Andre Döring, Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Projektmanagement, Managementberater und Prozessexperte im Mittelstand.